| +34 959 501 774 / +34 638 081 415 | eMail info@molinorioalajar.com

KULINARISCHE WANDERWOCHE IN DER SIERRA DE HUELVA

Kulinarische wanderwoche in der Sierra de Huelva

Von Molino Río Alájar aus laden wir Sie ein, sich uns anzuschließen. Wir haben für Sie eine ganze Woche (8 Nächte/9 Tage) konzipiert, die alle Erwartungen erfüllt und das Beste bietet, was die Sierra zu bieten hat: Wanderungen in einer der schönsten Landschaften Spaniens, Kennenlernen der besten lokalen Küche und Restaurants, mit der Möglichkeit, unter Anleitung von Experten vor Ort einige lokale Köstlichkeiten selbst zuzubereiten.

Mit viel Liebe und Sorgfalt haben wir die täglichen Wanderrouten geplant und dabei unsere Erfahrungen berücksichtigt, die wir in den letzten 25 Jahren hier in der Gegend gemacht haben. Wenn Sie in Ihrem Ferienhaus entspannt bleiben möchten, haben Sie die Möglichkeit, in Ihrer Unterkunft hausgemachte Mahlzeiten mit Menüs aus lokalen Produkten zu erhalten.

Die Woche soll am Samstag beginnen, aber Sie können an jedem beliebigen Tag beginnen. Wenn Sie an einem anderen Tag beginnen, beginnen Sie mit dem Programmelement, das für diesen Tag vorgesehen ist, und arbeiten sich dann durch den Wochenplan.

Aus organisatorischen Gründen können die jeweiligen Programmpunkte nicht auf andere Tage verschoben werden.

Der Preis für die Woche mit allen Unterkünften beträgt 570€/Pers. (Grundpreis für 2 Personen im Doppelbett in unserem Haus Eule,Buho für weitere Personen kontaktieren Sie uns bitte).
Je nach Ihren Vorlieben helfen wir Ihnen, ergänzende Aktivitäten zu buchen.

DIE WOCHE

TAG 1 – Samstag

Wir beginnen unsere Wanderwoche mit einem Rundweg von 13 km von der Tür Ihres Hauses entfernt. Diesen Weg nennen wir „die Route der Mühlen“. Wenn Sie möchten, bereiten wir ein Picknick mit regionalen und saisonalen Produkten vor, die Sie in Ihrem Rucksack tragen und unterwegs mit einer unglaublichen Aussicht auf die Umgebung genießen können.

Am Abend laden wir Sie ein, ein von Monica zubereitetes und in Ihrem Landhaus serviertes Begrüßungsessen zu genießen (30 € / Pers.)

TAG 2 – Sonntag

Durch Ihre Auswahl der detaillierten Wanderkarten und Hinweise bei Ihrer Ankunft, können Sie eine Rundwanderung auswählen, die direkt an der Türe Ihres Ferienhauses beginnt.

Das Mittagessen an diesem Tag findet in einem Restaurant auf der Plaza de Alájar statt, etwa 1,5 km von Ihrem Zuhause entfernt. Dort können Sie je nach Wunsch ein 3-Gänge-Menü auf Pilzbasis essen oder à la carte essen.

Je nach Verfügbarkeit, wenn Sie es wünschen, stellen wir Ihnen Kontakte von erfahrenen Führern in der Mykologie zur Verfügung. (35€/pers.)

TAG 3 – Montag

Ein Rundweg von 13 Kilometern durch Ahnengassen für Rinder, der Korkeichen und Olivenhaine von Alájar zur malerischen Stadt Linares de la Sierra überquert. Hier auf halbem Weg können Sie in einem der Restaurants zu Mittag essen, die im Guide Michelin als die besten aufgeführt sind. „Das Muleteers Restaurant“ . Luís-Mi, der Küchenchef, bereitet ein Degustationsmenü für ca.50 € / Person zu.

TAG 4 – Dienstag

Der 13km lange Rundweg startet in Aracena und führt durch eine idyllische Landschaft, die zu jeder Jahreszeit wunderschön ist – aber atemberaubend im Frühjahr.

Nach halber Strecke erreichen Sie das Dörfchen Corteconcepción, wo Sie die Familie Eiriz besuchen können, welche eine der besten iberischen Schinkenhersteller der Region ist.

Sie erhalten eine englische – geführte Tour durch die Schweinefarm mit interessanten Erklärungen über das Leben – und den Lebenszyklus des berühmten iberischen Schweines.

Die Tour endet im Verköstigungsraum der Farm, wo Sie Chance haben werden, die besten Schinken, die im Angebot sind, zu probieren.

Um 18:00 Uhr .m. besteht die Möglichkeit eines Einführungskurses zum Schneiden von iberischem Eichelschinken. Vanessa, eine professionelle Cutterin, leitet den Kurs in Ihrem Landhaus nach vorheriger Absprache. Die Kosten betragen 150 Euro für mindestens 2 Personen, berechnet ca.45 Euro für jede weitere Person und beinhalten den Kurs und ein Abendessen mit lokalen iberischen Produkten (iberischer Schinken und Würstchen). Gesamtkosten, die von allen Teilnehmern geteilt werden. Neben dem Essen ist eine Flasche Wein inklusive.

TAG 5 – Mittwoch

Um 10.00 Uhr haben wir für Sie einen Besuch in einer örtlichen Käsefarm organisiert, welche Ziegenkäse herstellt und in ganz Spanien vertreibt. In Monterobledo – etwas außerhalb von Aracena – wird Ihnen gezeigt, wie man Ziegen melkt und wie Sie Ihren eigenen wohlschmeckenden Ziegenkäse herstellen können. Diesen können Sie hinterher selbstverständlich mitnehmen. Dieses Programm beinhaltet eine Verköstigung verschiedener Käsesorten und es bietet sich Ihnen die Möglichkeit ein kleines Käsemuseum, welches sich auf der Farm befindet, zu besuchen.

Kosten: ca. 25€/Person (+25€ für Dolmetscher)

Danach haben Sie die Möglichkeit, die berühmten Höhlen von Aracena zu besichtigen. Sie sind eines der Top-Ten Sehenswürdigkeiten von Spanien. Örtlich sind sie als Wunderhöhlen (Grutas de Maravillas) bekannt.

Sie sind geöffnet von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr und der Eintrittspreis beträgt (ab 9€/pers). Deweiteren können Sie das Schinkenmuseum von Aracena besuchen (ab 3.50€/pers) , wo die Geschichte der regionalen Delikatesse veranschaulicht wird. Es ist geöffnet von 11.00 Uhr – 13.45 Uhr und 15.30 Uhr –18.00 Uhr.

Am Abend empfehlen wir ein Abendessen in einem unserer Lieblingsrestaurants in Aracena: „Del Tinto al Odiel„, wo Sie einige Tapas probieren können(ca. 35 €/Pers.), die auf der iberischen basieren, einige traditioneller, andere avantgardistischer … Alles von großer Qualität! Elena, der Chefkoch, gewann die siegreiche Tapa der V Ruta de la Tapa Ibérica.

TAG 6 – Donnerstag

Rundweg zur Stadt Castaño del Robledo, die ihren Namen den Kastanienbäumen verdankt, die in ihrer Umgebung wachsen. Für Ihr Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, in einer kleinen Tapas-Bar in „el Balcón de la Sierra“(ca. 25 €/Pers.) zu Mittag zu essen, dh im Aussichtspunkt der Peña de Arias Montano, die einen spektakulären Blick auf die gesamte Sierra de Aracena in Richtung Süden der Provinz Huelva bietet. Es ist nach dem berühmten Humanisten Benito Arias Montano benannt, da dies nach seinen Werken über die polyglotte Bibel und seiner Teilnahme am Konzil von Trient sein Rückzugsort war. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, auf der Plaza de Alajár zu speisen oder sich ein Abendessen mit lokalen und saisonalen Produkten in Ihrem Landhaus zubereiten und liefern zu lassen.

TAG 7 – Freitag

Das Beste haben wir bis zum Schluss aufgehoben. Die Schluchten – Wanderung (unsere Lieblingsrute), die 13 km lang ist und direkt an Ihrer Haustüre beginnt.

Sie führt Sie vorbei an einer Reihe außergewöhnlicher Landschaften innerhalb eines relativ kurzen Spazierganges und erfasst die gesamte Schönheit der Sierra. Hierzu zählen Korkeichenwälder, Schluchten, Wiesen und der schlängelnde Fluss Santa Ana.

Um 21.00 Uhr haben wir im Restaurant „El Padrino“ in Alájar eine Weinprobe im alten Weinkeller des Restaurants arrangiert. Dort befindet Sie auch eine interessante Sammlung alter landwirtschaftlicher Geräte und Werkzeuge, die in früheren Zeiten genutzt wurden (ca. 45€/Pers.).

 

Preise

€ 525,- pro Person, Minimum 2 Personen. Der Preis beinhaltet 8 Nächte in Molino Río Alájar, Frühstück sowie 10% MwSt. Das Programm ist nur für unsere Gäste gültig.

Hinweis: Auf Wunsch bringen wir Sie zum Flughafen bzw. wir holen Sie ab. Der Preis für eine einfache Fahrt beträgt € 130,-.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Taxipreis einfache Fahrt von X – (nach Molino Río Alájar):

Sevilla Flughafen: ca. € 148,-
Linares de la Sierra: ca. € 25,-
Corteconcepción: ca. € 35,-
Castaño del Robledo: ca. € 25,-
Aracena: ca. € 30,-

Busplan

Siehe DAMAS Bus Fahrpläne

Sevilla (Plaza de las Armas) nach Alájar (täglich 9.00 Uhr und 16.00 Uhr) (auch freitags um 19 Uhr).
Dauer ca. 2 Stunden. Sonn-und Festtagen 10.15 Uhr und 16.45 Uhr